anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilenFacebook
  • 0617154563

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Sprechzeiten

Mo07:30 – 16:00 Uhr
Di10:30 – 19:00 Uhr
Do10:30 – 19:00 Uhr
Fr08:00 – 14:00 Uhr

Dental Wellness Studio

Bleaching


Ihre Zähne haben nicht die Zahnfarbe, die Sie sich wünschen?
Ein strahlendes, gesundes Lächeln zeigt dem Gegenüber Selbstbewusstsein und Stärke.

Wir hellen Ihre Zähne mit dem Testsieger „Fläsh“ („Power Bleaching“) in einem schonenden Verfahren auf.

Wie läuft das „Fläsh“ Bleaching ab?

Mit weichem Abdeckmaterial wird das gesamte Gewebe in und um Ihren Mund isoliert und geschützt. Ihre Zähne werden mit Aufhellungsgel bestrichen und mit UV-Licht bestrahlt. Die Aufhellung Ihrer Zähne erfolgt in insgesamt ca. zwei Stunden. Wenn Sie einige einfache Pflegeanweisungen befolgen, werden Ihre Zähne auch weiterhin heller bleiben, als sie es zuvor waren.

Voraussetzungen

Voraussetzung für ein Bleaching ist immer eine gründliche Untersuchung bei Ihrem Zahnarzt in Oberursel, da ein Bleaching nur bei gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch durchgeführt werden kann.
Vor einem Bleaching wird zudem eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, um dem Zahn aufsitzende Beläge und Verfärbungen zu entfernen.

Homebleaching

Eine Alternative zum „Power Bleaching“ in Ihrer Zahnarztpraxis in Oberursel ist das „Homebleaching“ für zu Hause. Nach einer Untersuchung wird für Sie individuell eine Schiene gefertigt, die Sie zu Hause selbstständig mit Bleaching-Gel befüllen können. Durch die geringere Konzentration der aktiven Inhaltsstoffe dauert es einige Tage bis das Endergebnis erreicht wird. Die Schiene kann wiederverwendet werden.

Auffhellung dunkel verfärbter Zähne

Auch einzelne Zähne, die sich durch eine Wurzelkanalbehandlung dunkel verfärbt haben, lassen sich in der Oberurseler Zahnarztpraxis wieder natürlich aufhellen. Bei diesem „internen Bleaching“ wird das Bleachinggel für einige Tage in dem betroffenen Zahn belassen, bis die gewünschte Helligkeit erreicht wird.


Zustand vorher

Zustand nachher

Können auch Füllungen oder Zahnersatz gebleicht werden?

Falls Sie Füllungen oder Zahnersatz an den Frontzähnen haben, können diese nachbearbeitet werden, damit diese wieder zu Ihrer neuen, helleren Zahnfarbe passen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Durch die UV-Aktivierung werden etwaige Nebenwirkungen wie die vorübergehende erhöhte Empfindlichkeit der Zähne deutlich reduziert.
Wird das Bleaching professionell durchgeführt und nicht in zu kurzen Abständen wiederholt, ist mit keinen Schäden an den Zähnen zu rechnen.

Gibt es Alternativen zum professionellen Bleaching?

Von Hausmitteln (wie z.B. Backpulver) ist dringend abzuraten, da diese zum Teil schwere Schäden am Zahnfleisch oder den Zähnen verursachen.
Frei verkäufliche Aufhellungspräparate dürfen nur einen sehr geringen Anteil an bleichenden Substanzen enthalten und führen fast nie zum erhofften Ergebnis. Auch hier gibt es Gefahren bei der falschen Anwendung der Präparate.

Zahnpasten, die der Zahnaufhellung dienen sollen, arbeiten oft mit sehr abrasiven (schmirgelnden) Inhaltsstoffen, die Verfärbungen entfernen sollen. Bei langfristiger Anwendung leidet darunter der Zahnschmelz, der „weggeschmirgelt“ wird. Tiefersitzende Verfärbungen können somit auch nicht entfernt werden.

Wie lange behalten meine Zähne nach dem Bleaching ihre neue, hellere Zahnfarbe?

Um die hellere Zahnfarbe möglichst lange zu behalten, sollten Sie einige einfache Pflegeanleitungen befolgen.
Der Effekt hält je nach Gewohnheiten unterschiedlich lange an, meist über 1-2 Jahre. Oft ist auch dann objektiv gemessen die Zahnfarbe noch heller, die Patienten haben sich nur in der Zeit so sehr daran gewöhnt, dass sie als dunkler empfunden wird.

Besonders Rauchen und färbende Lebensmittel verkürzen die Zeit, bis die Zähne wieder dunkler erscheinen.
Ein Wiederholen des Bleachings ist mit ausreichend Abstand kein Problem.

zurück