Restaurative Versorgung

Mit der modernsten CEREC Technologie ist man heute in der Lage, zahnfarbene, ästhetisch hochwertige Keramikrekonstruktionen in nur einer Sitzung herzustellen.

Die computerunterstützte Technologie ist äußerst zahnsubstanzschonend und für die Patienten besonders angenehm - ein Inlay oder eine Krone lässt sich in nur einer Sitzung herstellen. Sie können ohne lästiges Abdruck nehmen, ohne Provisorium, ohne zweiten Termin und ohne eine weitere Betäubungsspritze mit einer ästhetisch hochwertigen Keramikversorgung nach Hause gehen.

Der präparierte Zahn wird mit der CEREC-Spezialkamera aufgenommen. Der CEREC-Computer bearbeitet die Bilddaten und errechnet das Inlay oder die Krone. Die Daten werden an die Fräsmaschine gesendet, dort wird die Versorgung aus einem Keramik-Block in wenigen Minuten so präzise gefräst, dass das fertige Objekt nach dem farbindividualisierenden Brennvorgang gleich eingesetzt werden kann. Durch die minimalinvasive Präparation lässt sich häufig eine vollständige Überkronung von Zähnen vermeiden.

In dieser Technik sind wir spezialisiert, wir benutzen sie seit über 20 Jahren und sind auf dem neuesten Stand der Entwicklung.

CEREC Keramik-Inlay bei der Anprobe
CEREC Keramik-Inlay bei der Anprobe

Kavität ohne Versorgung
Kavität ohne Versorgung

Cerecrestaurationen
Cerecrestaurationen

Vergleich Gold und Keramikfüllung
Vergleich Gold und Keramikfüllung